Sonntagsausflug mit Victoria

Gert Reiher ist unter den "Zweirädrigen" sicherlich ein Begriff und so ziemlich überall da anzutreffen, wo es um jene Zweiräder geht. Besonders in und um die Wiederbelebung "Alter Eisen" aus dem Haus Victoria hat er seine Berufung gefunden. Aufbauen heißt die Devise und Totgeglaubte zum Leben zu erwecken. Sein wohl schwierigstes und umfangreichstes Victoria-Projekt, welches sich über einen Zeitraum von zehn Jahren erstreckte, war der Nachbau der Adolf Brudes Kompressor-Rennmaschine aus dem Jahr 1925. Aber sein vielleicht schönstes Gefährt war ein Fahrzeug, verrückterweise mit drei Rädern. Ein sogenannter Vorsteckwagen, der Vorläufer des heutigen Seitenwagens. Was er in diesem Projekt alles auf die Beine oder viel mehr auf die Räder gestellt hat, das seht ihr in diesem kurzen Clip "Ein Sonntagsausflug mit Victoria". In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei unserem Auftraggeber und hoffen bald ein weiteres dieser spannenden Projekte in Bild und Ton einfangen zu dürfen.